Grundschule
Scheidter Straße

H e r z l i c h   w i l l k o m m e n !

Hallo und herzlich willkommen auf unserer Homepage !

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen. Wir sind die Grundschule Scheidter Straße in Solingen. Zu uns gehören viele Kinder in verschiedenen Klassen, Lehrerinnen und Lehrer und andere Personen.

Auf unserer Homepage können Sie sich über das Schulleben in unserer Schule informieren! Für Kinder haben wir Bilder, Rätsel und vieles mehr erstellt, die natürlich auch auf der Seite zu finden sind.

Viel Spaß beim Stöbern, Informieren und Rätseln wünscht die Grundschule Scheidter Straße.

geschrieben von Kindern der Grundschule Scheidter Straße


Termine

  • 23.12. - 06.01. Weihnachtsferien
  • Mi, 05.02. 2. pädagogische Ganztagskonferenz
  • Fr, 21.02. Karnevalsfreitag - schulfrei
  • Mo, 24.02. Rosenmontag – schulfrei
  • Fr, 01.05. Tag der Arbeit - schulfrei
  • Do, 21.05. Christi Himmelfahrt – schulfrei
  • Fr, 22.05. beweglicher Ferientag - schulfrei

Elternbrief

Solingen, den 10.12.2019

Liebe Eltern,
es geht mit großen Schritten auf die Weihnachtsferien zu. Vorher möchte ich aber noch die Gelegenheit ergreifen, Sie über die aktuellen Themen und Termine (s. Rückseite) an unserer Schule zu informieren.

Erfreulicherweise wurde in den vergangenen Monaten unser Kollegium durch neue Lehrkräfte und eine neue Referendarin, Frau Melchert, verstärkt. Seit Ende September unterrichtet Frau Brinkmann nach Beendigung ihrer Elternzeit wieder an unserer Schule. Sie ist hauptsächlich in der Klasse 2c eingesetzt. Seit Oktober unterrichtet Frau Kuckhoff an unserer Schule DaZ und katholische Religionslehre. Im November hat Frau Pick mit einer vollen Stelle den Dienst bei uns angetreten. Sie unterrichtet hauptsächlich im vierten Jahrgang.

Nachdem wir gemeinsam lange für die Erweiterung und Umgestaltung des Schulhofes gekämpft haben, ist nun das erste Teilstück hinter der Turnhalle zur Nutzung freigegeben worden. Die Kinder haben viel Freude beim Spielen auf und mit den neuen Spielgeräten. Der restliche Teil des Schulhofs soll nach den Weihnachtsferien fertiggestellt sein. Eine kleine Eröffnungsfeier wird – bei hoffentlich besserem Wetter – im Frühjahr stattfinden.

Der diesjährige ökumenische Weihnachtsgottesdienst für alle Kinder unserer Schule findet am Freitag, den 13.12.2019, um 10.50 Uhr in der katholischen Kirche in der Sandstraße statt. Bitte besprechen Sie vorab mit Ihrem Kind, ob es mit zum Gottesdienst gehen soll und geben dem/r Klassenlehr/in Bescheid. Falls ihr Kind nicht mit in die Kirche gehen darf, wird es in der Schule von Lehrkräften betreut. Wir gehen um 10.30 Uhr gemeinsam von der Schule aus los; Eltern sind ebenfalls herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

Am Freitag, den 20.12.2019, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, treffen wir uns wie in jedem Jahr um 8.30 Uhr zu unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Turnhalle. Der Unterricht endet für alle Kinder um 12.00 Uhr; die Betreuung findet wie gewohnt statt. Die zweite pädagogische Ganztagskonferenz in diesem Schuljahr findet am Mittwoch, den 05.02.2019, statt. Bitte beachten Sie: An diesem Tag findet kein Unterricht statt. Für alle Schülerinnen und Schüler ist dieser Tag ein Studientag, an dem sie von ihren Kassenlehrern/innen gestellte Aufgaben zuhause oder in der Betreuung bearbeiten. Kinder, die im Offenen Ganztag oder in der ÜMi sind, können wie gewohnt betreut werden.

Ich wünsche Ihnen eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit.
Mit freundlichen Grüßen
S. Stroth
Schulleitung


Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219

Alle Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Auch in diesem Jahr konnten einige Jungen der 3. und 4. Klassen beim Fußballwettkampf im Walder Stadion teilnehmen. Nach nur drei Trainingseinheiten ging es für Frau Hoppe , Frau Riedel und die Mannschaft am Mittwoch, den 2.10. nicht wie gewohnt in die Schule, sondern einen ganzen Tag auf den (noch sehr nassen Rasen) des Walder Stadions.

Die Mannschaft bestand in diesem Jahr aus folgenden hochmotivierten Jungs:

Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219
(v.l. Mücahit (3c), Krasimir (3a), Taim (3a), Phillip (4c), Ensar (4c), Fabiano (3a), Efehan (3a), Omar (3c), Alessio (3c), Emirhan (3b))
Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219
Einige Jungen trafen sich mit Frau Riedel an der Schule und fuhren gemeinsam mit dem Bus. Die Aufregung war bereits spürbar... Andere wurden direkt zum Stadion von ihren Eltern gebracht.
Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219
Umgezogen wurde sich auf der Tribüne Trikots, Hosen, Stutzen, Schienbeinschoner.... - ...im Orange der Schulmannschaft!
Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219
Und los zum gemeinsamen Aufwärmen.... auch der Torwart musste warm werden! Auf die Plätze, fertig, Schuss!

Aufregende Spiele starteten!

Drei Spiele gab es in der Vorrunde mit einer immer stärker werdenden Mannschaft. Nach einem hohen Verlust packte die Jungs neues Selbstvertrauen. Es stand 3:1 gegen die Grundschule Rosenkamp.

Wir kämpften weiter um die mittleren Plätze in der Anschlussrunde mit einem starken Team im Sturm...immer wieder konnte ein Torjubeln gehört werden! Doch dann kam ein 0:0. Die Jungs mussten in ein 7 - Meterschießen! Jetzt brauchte es starke Nerven!

Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219
Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219
Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219

Leider konnte es nur einen Gewinner geben, diesmal waren es nicht wir. Die anderen Mannschaft gewann das 7 - Meterschießen mit einem Tor Unterschied.

Auch das Wetter spielte zwischendurch gut mit. Die Sonne wärmte immer wieder unsere kalten Finger...

Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219

Warten auf das nächste Spiel und Freunde treffen,

Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219

den Gegner beim Spiel beobachten und einfach mal durchatmen...

Siegerehrung!

Wir erreichen Platz 11 von insgesamt 16. teilnehmenden Mannschaften!

Fußballwettkampf der Jungen am 2.10.219

Ein Dank an die Eltern, die uns unterstützt haben und ihre Kinder angefeuert, getröstet und mit Essen versorgt haben! Toll, dass sie da waren! Es war ein toller Tag, an dem die Kinder

  • von anderen Mannschaften für ihr faires Spiel gelobt wurden
  • einige Niederlagen verkraften mussten
  • als Auswechselspieler lange abwarten mussten, bis sie ins Spiel kamen
  • immer wieder über Tore und Gewinne jubeln konnten
  • ganz viel Spaß und Freude hatten!

Bis zum nächsten Jahr!
Eure Frau Hoppe und Frau Riedel

© Hoppe, Riedel , im Oktober 2019


Wir sind mutig - wir sind stark! Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße

Nun ist schon das Schuljahr 2018/2019 vergangen in dem drei Gruppen mit insgesamt 18 Kindern das Klettern erproben, Ängste und Herausforderungen kennenlernen und eigene Grenzen verschieben konnten.

Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße
Gruppe 1
Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße
Gruppe 2
Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße
Gruppe 3

Zwei Lehrkräfte der Grundschule Scheidter Straße haben das Projekt mit Unterstützung des Verfügungsfonds der Nordstadt, der Schulleitung und des Kollegiums der Scheidter Straße sowie in Kooperation mit dem Gymnasium Vogelsang ins Leben gerufen.

Das vorrangige Ziel ist es, Kinder in ihrem Selbstbewusstsein, in ihrer Selbstwirksamkeit und in ihrem Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten zu bestärken! Insbesondere die Kinder, die sich sonst im Schulalltag „leise durch den Tag schleichen“, sollen mit diesem Projekt eine Chance haben, intensivere Aufmerksamkeit und Unterstützung in ihrer Entwicklung zu erhalten!

Und so sieht das Projekt aus...

Jeden Freitag um 8:50 Uhr treffen sich die Kletterkinder und Lehrer der Grundschule Scheidter Straße im Flur ihrer Schule. Mit einem kleinen Rucksack, guter Laune, viel Zeit für Gespräche und einer Tüte voller Kletterschuhe geht es dann Richtung Sporthalle Vogelsang, deren Kletterwand wir gegen eine kleine Gebühr freundlicherweise nutzen dürfen.

Mal fahren wir mit dem Bus, mal gehen wir zu Fuß und lernen und erleben schon auf diesen Wegen eine Menge (Verkehrserziehung, Pflanzenkunde im Botanischen Garten, Geschichten erzählen, Singen, soziales Miteinander und Rechenaufgaben lösen, wenn es z.B. darum geht herauszubekommen, wann der nächste Bus fährt).

Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße
Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße
Sitzkreis

An der Halle angekommen, treffen wir auf Carolin. Sie ist eine junge Studentin, die uns als Honorarkraft (dank des Verfügungsfonds der Nordstadt) unterstützt und mit ihrer Klettererfahrung die Kinder sichert und anleitet. Inzwischen haben wir sogar eine weitere Honoarkraft gewinnen können. So freuen wir uns Carolin und Saskia, ebenfalls eine junge Studentin, jeden Freitag in der Halle zu treffen. Umgezogen zur Begrüßung im Sitzkreis berichtet jeder von seinen Vorhaben für die heutige Kletterstunde und seinen Wünschen und Zielen. Und dann geht es endlich an die Wand!

Es ist schön und spannend zu beobachten, wie ängstliche und eher introvertierte Schüler, jede Stunde etwas mehr über sich hinauswachsen und persönliche Erfolgserlebnisse erzielen. Wie sich die Kinder beginnen gegenseitig zu motivieren, sich Tipps z.B. für den nächsten zu erreichenden Tritt an der Wand geben oder rufen: „Du schaffst das!“
Einige coole und eher extrovertierte Schüler fangen in einer anschließenden Reflexion manchmal an über Ängste an der Wand zu sprechen, die wir als völlig natürlich und hilfreich betrachten.

Eine wirklich spannende Zeit mit dieser Kleingruppe (die sich anfangs meist nur vom Schulhof kennt) beginnt und wir werden nach ca. 10-12 Kletterterminen zu einer richtigen Gruppe zusammengewachsen sein. Um jedoch möglichst vielen Kindern dieses Erlebnis zu ermöglichen, müssen wir uns verabschieden und die Schüler halten stolz ein Erinnerungsheft mit Fotos und kleinen Berichten in der Hand, das sie an diese außergewöhnliche Zeit in ihrer Grundschulzeit erinnert.

Klettern mit Kindern der Grundschule Scheidterstraße

Erinnerungshefte

Mein Erinnerungsheft Gruppe Sommer-Weihnachten 2018
Erinnerungsheft Klettern Weihnachten2018 bis Ostern 2019

© C. Riedel , im Oktober 2019


Kurznachrichten