Grundschule
Scheidter Straße

E l t e r n - P i n n w a n d


Elternbrief zur Maskenpflicht

Liebe Eltern,
wir hoffen, Sie sind gesund und gut erholt aus den Ferien zurück. Wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, gilt ab diesem Schuljahr eine Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände sowohl für Eltern und Lehrer/innen, als auch für alle Schülerinnen und Schüler. Bitte geben Sie deshalb Ihrem Kind täglich eine saubere Maske mit in die Schule.

Falls Sie/Ihr Kind Einmalmasken verwenden, nutzen Sie/Ihr Kind bitte täglich eine neue Maske. Falls Sie Stoffmasken verwenden, waschen Sie diese nach jedem Tragen bitte bei mindestens 60°C mit Vollwaschmittel.

Nur durch diesen sorgfältigen Umgang mit den Masken lässt sich das Risiko der Ausbreitung des Virus eindämmen.

Während des Unterrichts dürfen die Kinder ihre Maske absetzen, wenn sie sich an ihrem festen Sitzplatz befinden. Sobald sie aufstehen und sich in der Klasse bewegen, müssen sie die Maske aufsetzen. Bitte geben Sie ihrem Kind deshalb zusätzlich einen kleinen Plastikbeutel zur Aufbewahrung der Maske während des Unterrichts mit und üben Sie mit Ihrem Kind den richtigen Umgang mit der Maske.

Hier die allgemeinen Regeln zum sicheren Umgang mit einer Mund-Nasen-Bedeckung:

  • Waschen Sie sich vor dem Anlegen einer Mund-Nasen-Bedeckung gründlich die Hände (mindestens 20 bis 30 Sekunden mit Seife).

  • Achten Sie beim Aufsetzen darauf, dass Nase und Mund bis zum Kinn abgedeckt sind und die Mund-Nasen-Bedeckung an den Rändern möglichst eng anliegt.

  • Wechseln Sie die Mund-Nasen-Bedeckung spätestens dann, wenn sie durch die Atemluft durchfeuchtet ist. Denn dann können sich zusätzliche Keime ansiedeln.

  • Vermeiden Sie, während des Tragens die Mund-Nasen-Bedeckung anzufassen und zu verschieben.

  • Berühren Sie beim Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung möglichst nicht die Außenseiten, da sich hier Erreger befinden können. Greifen Sie die seitlichen Laschen oder Schnüre und legen Sie die Mund-Nasen-Bedeckung vorsichtig ab.

  • Waschen Sie sich nach dem Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung gründlich die Hände (mindestens 20 bis 30 Sekunden mit Seife).

  • Nach der Verwendung sollte die Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Waschen luftdicht (z. B. in einem separaten Beutel) aufbewahrt oder am besten sofort bei 60 ° C bis 95 ° C gewaschen werden. Anschließend müssen die Masken vollständig getrocknet werden.

Schülerinnen und Schüler, die Erkältungssymptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn) zeigen, sind vom Schulbesuch ausgeschlossen. Sollte Ihr Kind lediglich einen Schnupfen und keine weiteren Symptome haben, muss Ihr Kind zunächst für einen Tag zu Hause bleiben. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, kann Ihr Kind nach diesem Tag wieder am Unterricht teilnehmen. Bitte rufen Sie in jedem Krankheitsfall vor Unterrichtsbeginn in der Schule an und informieren uns.

Trotz Maskenpflicht muss auf dem gesamten Schulgelände möglichst ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden.

An allen Eingängen sind Desinfektionsspender montiert. Bitte nutzen Sie diese bei Betreten des Gebäudes. Kinder dürfen diese Spender nur unter Aufsicht eines Erwachsenen benutzen. Es ist nicht erforderlich, dass Kinder eigene Desinfektionsgels o. ä. mitbringen. Oftmals sind diese lediglich wirksam gegen Bakterien und nicht oder nur eingeschränkt gegen Viren. Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit, sich die Hände in den Klassenräumen zu waschen oder ggf. nach den Hofpausen unter Aufsicht zu desinfizieren.

Die in den Klassen vorhandenen Trinkbecher dürfen nicht mehr benutzt werden. Jedes Kind bringt eine eigene Trinkflasche mit, die wieder befüllt werden kann.

Um eine Ausleihe von Materialien und damit verbunden unnötiges Herumlaufen im Klassenraum zu vermeiden, ist jedes Kind verpflichtet, alle für den Unterricht nötigen Materialien (Stifte, Radiergummi, Spitzer, Schere etc.) sowie Papiertaschentücher mitzubringen.

Sollte Ihr Kind zu einer Risikogruppe gehören, kann für Ihr Kind der Unterricht weiterhin zu Hause stattfinden, sofern Sie ein entsprechendes Attest vorlegen können.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Schuljahr!
Bleiben Sie gesund.
Mit freundlichen Grüßen
Das Team der GS Scheidter Straße

Stellvertretende Schulleiterin

Stellvertretenden Schulleiterin: Frau Gorol

Liebe Schulgemeinde,
nun ist es offiziell: seit März 2020 übernehme ich die Stelle der stellvertretenden Schulleiterin an der Grundschule Scheidter Straße.

Viele von Ihnen werden mich bereits kennen, da ich inzwischen seit 8 Jahren als Lehrerin an der Grundschule Scheidter Straße tätig und die Klassenlehrerin der Giraffenklasse bin.

Ich freue mich auf diese verantwortungsvolle und spannende Aufgabe, gemeinsam mit Ihnen und dem tollen Team der Grundschule Scheidter Straße unsere Schule für Ihre Kinder mitzugestalten.

Gerne stehe ich Ihnen als Ansprechpartnerin in allen schulischen Belangen zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Margarete Gorol